Stabyhoun

Stabyhoun Rassebeschreibung: Charakter & Co

Stabyhoun Rassebeschreibung: Charakter & Co
Dogs/Active

Stabyhoun – die niederländische Rasse im Rasseprofil

Der Stabijhoun oder schlicht Stabij ist ein selbst in seiner niederländischen Heimat sehr seltener Jagd- und Hofhund.

Die Herkunft des Stabijhoun

Ein Stabijhoun war in den friesländischen Regionen der Niederladen ursprünglich nichts Besonderes. Er entwickelte sich ganz beiläufig als vielseitiger Gebrauchshund. „Stabihoun“ oder die korrekte niederländische Schreibweise „Stabÿhoun“ bedeutet so viel wie „Hund, der zu mir steht“.

Seine traditionellen Aufgaben waren vielfältig. Er begleitete seine Herren bei der Jagd, bewachte das Haus und Vieh. Weil er so gewöhnlich war, schenkte man ihm lange keine große Aufmerksamkeit. Über seinen züchterischen Werdegang ist lediglich bekannt, dass die Rasse um 1940 durch Einkreuzung des Wetterhoun aufgefrischt wurde.

Dennoch zählt dieser Hund heute zu den fünf seltensten Hunderassen der Welt. Inzwischen bemühen sich sowohl niederländische sowie ausländische Liebhaber darum, diesen tollen Hund als Familienbegleiter neu zu etablieren.

Die Rassemerkmale des Stabijhoun

Der Stabijhoun sieht ein bisschen aus, wie viele Hunde, die man schon einmal irgendwo gesehen hat. Manche erinnert er zunächst an einen Setter, einen Border Collie oder auch einen Kleinen Münsterländer. Dennoch ist dieser mittelgroße und sehr freundliche Hund ein friesisches Original. Inzwischen zählt er offiziell zum niederländischen Kulturerbe.

Bei der Jagd zeigt ein spezialisiertes Verhalten, das Vorstehen. Dabei bleibt er in Zielrichtung plötzlich wie angewurzelt stehen. Der Jäger weiß dann genau, wo sich das erspähte Wild befindet und kann zum Schuss ansetzen.

Der Stabijhoun ist kein hochprofessioneller Jagdhund, sondern auch als Familien- und Haushund perfekt geeignet.

Die FCI führt ihn unter dem Standard Nr. 222, Gruppe 7 und Sektion 1: Kontinentale Vorstehhunde.

  1. vielseitiger niederländischer Gebrauchs- und Familienhund
  2. sehr seltene Rasse
  3. zur Arbeit oder als sportlicher Begleiter
Bannerbild: Shutterstock / Lea Rae
Stabijhoun Hund, Stabyhoun, Hunderasse aus Holland, schwarz weißer Jagdhund mit langem Fell Stabyhoun Hunderasse aus HOlland mit schwarzem und weißem Fell ähnlich Border Collie
Alternativer Name Stabij
Herkunft Niederlande
Lebenserwartung 12 - 14 Jahre
Pflegeanforderungen pflegeintensiv
Aktivitätslevel hoch
FCI Kontinentale Vorstehhunde
AKC Foundation Stock Service
KC Nicht anerkannt
News/Active

Die typischen Charaktereigenschaften des Stabijhoun

Ein Stabyhoun ist unkompliziert und leicht zu halten. In einer reinen Stadtwohnung sollte er dennoch nicht unterkommen. Er gilt als sehr haustreu, möchte sich innerhalb des Areals aber frei und großzügig bewegen können. Möchtest du ihn ausgeglichen und gesund halten, braucht er Beschäftigung. Lange Spaziergänge, Wandertouren oder Apportierspiele gefallen diesem bewegungsfreudigen Gesellen.

Der Stabijhoun hat ein ausgesprochen freundliches und dennoch wachsames Wesen. Er liebt seine Familie, ist treu und anhänglich.

Er ist ein leidenschaftlicher und sehr selbstständiger Kaninchen- und Mäusejäger. Sind Kleintiere im Haus, ist Vorsicht angezeigt.

  • unkomplizierter und vielseitiger Hund
  • braucht Bewegung und mäßige Beschäftigungen
  • menschenfreundlich und offen

Charakter

  • erziehbar
  • freundlich
  • geduldig
  • gehorsam
  • hingebungsvoll

Verwendungen

  • Jagdhund
  • Familienhund
Stabij Welpe, Stabyhoun Hund aus Holland, schwarz weiße Hunderasse mit schwarzen Punkten, Hunderasse mit schwarzem Kopf und weißem Körper, holländische Hunderasse, Niederlande Hund Stabyhoun Temperament und Rassebeschreibung, schwarz weißer Hund ähnlich BOrder COllie oder Australian Shepherd, Hund für die Jagd, Hund aus Holland
Niederlande

Zucht, Anschaffung und Haltung des Stabij

Es gibt einige Züchter im In- und Ausland. Für ein Rassetier mit Papieren wirst du ab 1000 Euro bezahlen müssen. Hobbyzüchter geben Stabijhoun Welpen auch um die 500 Euro ab.

Hintergrund
Stabyhoun Rassebeschreibung, großer schwarz weißer Hund aus Holland, Hund ähnlich Border Collie

Er hat sehr harmonische Körperlinien, ist stabil, ohne überbaut zu sein. Das Haar ist fein, weich und lang. Stellenweise kann es leicht gewellt sein. An den Beinen trägt er „Hosen“.

Die Zeichnung ist schwarz oder braun mit weißen Abzeichen. Es kommen auch Schwarz- und Braunschimmel vor. Der Kopf ist kurzhaarig, ausdrucksstark mit treuen Augen. Die großen Ohren hängen seitlich herab. Der Stabijhoun hat eine sehr lange und gut behaarte Rute, die er mit leichtem Schwung nach hinten heraus dennoch locker trägt.

  • harmonisch gebauter Körperbau
  • langes geschecktes oder geschimmeltes Haar
  • große Ohren und treuer Blick

Größe, Gewicht und Lebenserwartung des Stabijhoun

  • Widerristhöhe Rüden um die 53 cm
  • Widerristhöhe Hündinnen um die 50 cm
  • Gewicht Rüden 23 bis 25 kg
  • Gewicht Hündinnen ca. 20 kg
  • Lebenserwartung 12 bis 14 Jahre
Felllänge mittel
Fell dicht
Ohrenform Schlappohr
Rute lang
Anatomie schlank, kräftig, sportlich
Größe ♀ 45 - 50 cm
Gewicht ♀ 14 - 20 kg
Größe ♂︎ 50 - 53 cm
Gewicht ♂ 23 - 25 kg
Geeignet für

Farben

schwarz-weiß

Andere große Hunde

Nützliche Artikel

Abonniere unseren Newsletter,
um immer über Hundetrends informiert zu bleiben.
Wir werden deinen Posteingang nicht spammen! Wir werden deine E-Mail-Adresse weder verkaufen noch vermieten.
Weitere Informationen findest du in unseren Datenschutzbestimmungen