Lagotto Romagnolo

Lagotto Romagnolo Rassebeschreibung: Charakter & Co

Lagotto Romagnolo Rassebeschreibung: Charakter & Co
Dogs/Active

Die italienische Hunderasse Lagotto Romagnolo wird der FCI-Gruppe 8 und der Sektion 3, unter der Standardnummer 298, zugeordnet. Der Lagotto Romagnolo gehört zu den Wasserhunden ohne Arbeitsprüfung und wird im Norden Italiens zur Trüffelsuche eingesetzt. Als Trüffelhund zeugt diese Rasse von hoher Intelligenz, einen ausgeprägten Geruchssinn und einer sehr guten körperlichen Kondition. Der Wasserhund kann bis zu 48 cm groß werden und ein Gewicht von 16 kg erreichen. Sein Erscheinungsbild prägt ein kräftiger und sportlicher Körperbau und ein weißes Fell, das ringförmig gelockt ist. Der verspielte und aufgeweckte Hund kann bis zu 14 Jahre alt werden.

Herkunft und Geschichte des Lagotto Romagnolo

Der Lagotto Romagnolo ist eine sehr alte Hunderasse und wurde bereits im siebzehnten Jahrhundert von den Romagna, einem im Norden Italiens beheimateten Volk, als Jagdhund eingesetzt. ER wurde auch als „Vallaroli“ bezeichnet, was so viel wie Launenjäger bedeutet. Als Wasserhund der Romagna wurde er zum Aufstöbern und Apportieren von Beute genutzt, meist auf der Wasserwild-Jagd. Seit es das Sumpf- und Moorgebiet im Norden Italiens nicht mehr in diesem Ausmaß gibt, wird der Lagotto Romagnolo als Trüffelhund eingesetzt. Im 19. Und 20. Jahrhundert wurde diese Rasse ausschließlich zugunsten der Trüffelsuche gezüchtet. Erst später wurde der Lagotto Romagnolo als Begleit- und Familienhund gehalten, was bis heute angehalten hat. Außerdem zeichnete sich der italienische Wasserhund schon in seiner gesamten Geschichte als ausgezeichneter Wach- und Schutzhund aus.

Bannerbild: Shutterstock / Dora Zett
Hund, Canidae, Küche, Gericht, Rasse ähnlich spanischer Wasserhund, Sporting Group, Lagotto romagnolo, lockiger Hund, Lagotto Welpen, Trüffelsuchund Hund, Säugetier, Wirbeltier, Canidae, Hunderasse, weißer Lagotto romagnolo Welpe, Hund ähnlich spanischer Wasserhund, Welpe, Fleischfresser, Rasse ähnlich Maltepoo,
Alternativer Name Italienischer Wasserhund
Herkunft Italien
Lebenserwartung 12 - 14 Jahre
Pflegeanforderungen pflegeintensiv
Aktivitätslevel hoch
FCI Wasserhunde
AKC Sporting Group
KC Gundog Group
News/Active

Beschreibung und Charakteristika des Lagotto Romagnolo

Das Wesen des Lagotto Romagnolos zeugt von hoher Intelligenz, Aufgewecktheit und Treue. Wenn ihr mit dem Gedanken spielt, euch einen Lagotto Romagnolo zu kaufen, werdet ihr von seiner Anhänglichkeit und seiner Bewegungsfreude begeistert sein. Mit dieser Hunderasse erlebt ihr den perfekten Sportpartner, der sich nicht von seinem fast erloschenen Jadginstinkt ablenken lässt. Egal ob beim Joggen, Radfahren oder langen Spaziergängen, der Lagotto Romagnolo ist überll mit Begeisterung dabei. Außerdem ist er sehr verspielt und kinderfreundlich. Diese Rasse lässt sich gut in eine Familie integrieren und auch die Kleinsten werden von ihm begeistert sein. Aggressives Verhalten liegt dem italienischen Wasserhund fern.

Haltung und Verwendung des Lagotto Romagnolo

Der italienische Wasserhund wurde, wie sein Name schon sagt, früher zur Wasserjagd verwendet. Heute ist dies nicht mehr üblich und auch der Jagdtrieb der Rasse ist kaum noch vorhanden. Jedoch wird der begabte Suchhund als Trüffelhund eingesetzt. Durch seine feine Nase und seiner überdurchschnittlichen Intelligenz eignet er sich hervorragend dafür, die feinen Pilze unter der Erde aufzuspüren. Wenn ihr eine Lagotto Romagnolo haltet, ist es wichtig, dass ihr seine Urinstinkte und seine gezüchteten Instinkte fordert. Ihr solltet mit eurem Hund Fährtentraining absolvieren oder einen Hundesport betreiben. Habt ihr dafür nicht genug Erfahrung oder Zeit, solltet ihr auch jeden Fall auf ausreichend Auslauf achten und gelegentlich Suchspiele spielen. Es gibt in vielen Zoohandlungen eigene Suchspiele für Hunde, die dem Wasserhund sicherlich großen Spaß machen.

Der Lagotto Romagnolo eignet sich auch perfekt als Anfängerhund. Er ist sehr geduldig und verzeiht kleine Fehler oder Unsicherheiten eurerseits. Wenn ihr einen Lagotto Romagnolo kaufen wollt, solltet ihr jedoch bedenken, dass diese Rasse durchaus haart. Vor allem zu Zeiten des saisonalen Fellwechsels bleibt weder eure Couch noch andere Polstermöbel verschont. Aus diesem Grund ist ein jährlicher Besuch beim Hundefrisör und die regelmäßige Fellpflege sehr wichtig. Ihr solltet euren Hund täglich oder mindestens alle drei Tage gründlich bürsten, um Verfilzungen und hohem Haarverlust entgegenzuwirken.

Charakter

  • aktiv
  • aufgeweckt
  • familienfreundlich
  • geduldig
  • glücklich
  • gutmütig
  • kontaktfreudig

Verwendungen

  • Jagdhund
  • Familienhund
Hund, Säugetier, Wirbeltier, Canidae, Hunderasse, Welpe, Fleischfresser, ähnlicher Hund wie Cockapoo, Rasse ähnlich spanischer Wasserhund, Lagotto romagnolo Welpe in braun weiß Hund, Säugetier, Wirbeltier, Canidae, Hunderasse, Fleischfresser, weißer Lagotto romagnolo, Sporting Group, Rasse ähnlich Labradoodle, Barbet, Trüffelsuchhund
Italien

Der Kauf und die Erziehung eines Lagotto Romagnolo

Wenn ihr euch einen Lagotto Romagnolo Welpen kauft oder adoptiert, werdet ihr begeistert sein, wie leicht sich diese Rasse erziehen lässt. Schon beim Züchter werdet ihr merken, wie offen und unbeschwert die Hunde auf Fremde zugehen. Schon im Welpenalter ist diese Rasse sehr aktiv und aufgeweckt und wird gerne gefordert. Der Lagotto Romagnolo lernt schnell Grundkommandos und Stubenreinheit. Lagotto Romagnolo Welpen binden sich sehr schnell an euch und fühlen sich auch nach kurzer Zeit in einem neuen Umfeld wohl.

Gesundheit des Lagotto Romagnolo

Leider ist diese Hunderasse von genetisch vererbbaren 

  • Epilepsie betroffen. 
  • Rund 32% der gezüchteten Hunde sind von Krampfanfällen betroffen. 

Zwar kann ein Gentest gemacht werden, doch dieser ist nie zu hundert Prozent verlässlich. Doch meist stellt sich bereits zwischen der 5. Und 9. Lebenswoche heraus, ob der Welpe von der autosomal-rezessiven Art der Epilepsie betroffen ist. Doch es ist euch ans Herz zu legen, dass ihr nicht nur gesunde Hunde beim Züchter kauft. Züchter finden für erkrankte Hunde oftmals keine Verwendung und so landen viele erkrankte Hunde im Tierheim. Epilepsie beim Hund ist eine Krankheit, die meist das Leben mit dem Hund kaum beeinträchtigt.

Hintergrund
Lagotto Romagnolo italienischer Wasserhund Rassebeschreibung

Rüden dieser Rasse werden zwischen 43 und 48 cm groß, wobei Hündinnen ein Stockmaß zwischen 41 und 46 cm erreichen. Mit einem Gewicht von 11-16 kg zählt der Lagotto Romagnolo zu den mittelgroßen Hunden und ihr findet ihn auf der Liste der Haushunde. Sein Fell ist mittellang, sehr flauschig und von lockiger Struktur. Es ist sehr dicht und mit dicker und wasserabweisender Unterwolle versehen.

Das Fell wächst ständig nach, weshalb er einmal im Jahr getrimmt oder gar ganz geschoren werden sollte. Empfehlenswert ist hierfür der Frühling. Das Fell kann verschiedene Farben und Tönungen annehmen, die das rustikale Erscheinungsbild des Lagotto Romagnolo unterstreichen. Zu nennen sind hier:

  1. Unrein-weiß
  2. Braun mit oder ohne weiße Abzeichen
  3. Orange mit oder ohne weiße Abzeichen
  4. Silbergrau
  5. Braunschimmel oder Orangeschimmel
  6. Weiß mit braunen oder orangen Abzeichen
Felllänge kurz
Fell lockig
Ohrenform Dreieck
Rute kurz
Anatomie sportlich
Größe ♀ 40 - 48 cm
Gewicht ♀ 13 - 16 kg
Größe ♂︎ 43 - 48 cm
Gewicht ♂ 13 - 16 kg
Geeignet für Kinder

Farben

weiß braun creme apricot grau rot
schwarz weißer kleiner Hund mit Locken ähnlich Pudel, Lagotto Romagnolo Welpe
italienische Hunderasse mit Locken, grauer Lagotto Hund mit Warnweste im Wald
weißer Hund mit Locken aus Italien, Lagotto Romagnolo, Jagdhund, Suchhund, Trüffelsuche in Italien mit dem Lagotto, Wasserhund, Sieht aus wie ein spanischer Wasserhund, Hund ähnlich Pudel, Hund mit weißen Locken
  • Epilepsie

    Definition: Hund Epilepsie vor, wenn beispielsweise mindestens zwei epileptische Anfälle im Abstand von mehr als 24 Stunden auftreten

  • Ein Lagotto Romagnolo, auch Trüffelhund genannt, kostet ca. 2000 Euro.

  • Prinzipiell ist der Lagotto ein Jagdhund, aber auch als Familienhund kann er super eingesetzt werden.

  • Ja, ein Lagotto Romagnolo kann geschoren werden. Meist wird er jedoch nur mit der Schere zurecht geschnitten.

  • Der Lagotto Romagnolo benötigt kein spezielles Futter. Er erfreut sich aber guter Gesundheit, wenn er hochwertiges Futter bekommt oder BARF Nahrung erhält.

Andere mittelgroße Hunde

Nützliche Artikel

Abonniere unseren Newsletter,
um immer über Hundetrends informiert zu bleiben.
Wir werden deinen Posteingang nicht spammen! Wir werden deine E-Mail-Adresse weder verkaufen noch vermieten.
Weitere Informationen findest du in unseren Datenschutzbestimmungen